TUSPO Holzhausen
TuSpo Holzhausen


Kategorie: TuSpo

TuSpo Holzhausen Jahresbericht 2021


Die Arbeit des Turn-und Sportverein 1920 e.V. Holzhausen


TuSpo Holzhausen Jahresbericht 2019

Liebe Sportfreude des Turn- und Sportvereins 1920 e.V. Holzhausen
Normalität ist leider noch nicht eingetreten. Die nächste Krise hat sich aufgetan und verlangt noch mehr ein Zusammenstehen. Bei uns ist es der Sport. Das  aufrecht  zu  vertreten  und  gemeinsam  für  die  Werte  des  Sports  einzustehen ist das Ziel des TuSpo Holzhausen.  
 
In diesem Geschäftsjahr hat der Tod auch den Turn- und Sportverein Holzhausen  nicht  verschont.  Wir  mussten  uns  leider  von  verdienten  Mitgliedern verabschieden. Ihnen und Ihren Angehörigen gedenken wir in Stille und erinnern uns an Ihr Dasein und behalten Sie in guter Erinnerung.
 
Seit über zwei Jahren befinden wir uns schon unter den immer noch geltenden Corona-Maßnahmen, die zum Glück seit Anfang des Jahres 2021 wieder einen  eingeschränkten  Betrieb  möglich  machten.  Viele  Vorgaben  sind  seit Ende  des  Jahres  2020  geändert  worden,  wir  haben  eine  Dritte  und  Vierte Welle durchlaufen und durchlaufen sie noch.
 
Schauen wir nun einmal detaillierter auf das vergangene Jahr 2021 zurück. Das  letzte  Geschäftsjahr  war  davon  geprägt,  dass  die  letzte  Mitgliederversammlung wiederum spät stattfand. Es zeigte sich, dass ehrenamtliches Engagement nicht durch Corona zu stoppen war.

Ein ganz großes Lob an alle Vorstandsmitglieder, die auch unter den besonderen Bedingungen alles Notwendige erledigten. Und Veränderung ist immer auch die Chance für einen Neuanfang. So mussten wir den Abgang von mehreren Vorstandsmitgliedern verzeichnen.  Auch  ich  habe  angekündigt,  nicht  wieder  für  das  Amt  des  1. Vorsitzenden  zu  kandidieren.  Auch  unserer  langjähriger  1.  Kassierer  Jörn Haas hat sein Amt zur Verfügung gestellt.  
 
Nunmehr nach zwei Wiederwahlen ist es für mich auch an der Zeit, den Vorsitz abzugeben. Ein Zeichen soll dies nicht sein. Ich habe nunmehr andere Schwerpunkte. Der Verein zählt nicht mehr dazu, zumindest nicht als Priorität 1.
 
Es mag vielen so gehen, denn die Präsenz auf dem Fußballfeld und bei der Kirmes war in den letzten Jahren spürbar rückläufig und erforderte auch Änderungen, losgelöst von Corona.  

So  ist  das  Ergebnis  der  Abteilung  Seniorenfußball  nicht  überraschend  und der Fokus muss eindeutig auf der Jugendarbeit liegen, um auch zukünftig in Holzhausen Fußball spielen zu können.  
 
Andererseits ist der Zulauf in die Gymnastikabteilung beeindruckend. In der ganzen  Gemeinde  hat  sich  die  hervorragende  Arbeit  der  Trainerinnen  herumgesprochen und wir haben eine Überauslastung.
 
Wir  hoffen,  dass sich die angekündigten  Lockerungen der  Beschränkungen auch bei allen anderen Sparten positiv auswirken. Ob bei den Alten Herren, die  wieder  mehr  Spiele  durchführen  können,  im  Tennis  als  auch  bei  der Gymnastik, die wieder im DGH ihre Trainings durchführen kann.  
 
Ich möchte mich bei allen anwesenden für die Zusammenarbeit und Ihr Engagement herzlich bedanken. Ohne einen so gut funktionierenden Vorstand, der so manchen undankbaren Job in seiner Freizeit macht, wäre ein Sportverein nicht denkbar.  
 
Ich hoffe, mit einem neu und vollständig aufgestellten Vorstand mit alten und neuen  Gesichtern,  wird  der  Übergang  zu einer  Zeit  nach  Corona  und  allen anderen Krisen gut verlaufen.  
 
TuSpo Holzhausen  Ein Verein bewegt!
 
Christian Kreutzer
1. Vorsitzender
 



< TuSpo Mitgliederversammlung 2022