TUSPO Holzhausen
TuSpo Holzhausen


Kategorie: SG-BU

SGBU gegen FC Burgsolms II am 09. 08. 2019


Erster Punkt der Saison durch späten Ausgleich beim Heimspiel der SG Biskirchen - Ulmtal


SGBU gegen FC Burgsolms II am 09. 08. 2019

SGBU gegen FC Burgsolms II am 09. 08. 2019

Am Freitag, den 9. August 2019, war der FC Burgsolms II bei uns zu Gast auf dem Rasenplatz in Allendorf.

Wir starteten nicht gut in die Partie - bereits nach drei Minuten ging Burgsolms nach einen Konter 0:1 in Führung. Danach brauchten wir eine Weile, um ins Spiel zu finden. So hatten wir erst in der zwölften Minute unsere erste gute Chance durch Robin Diekmann, die aber vom Gegenspieler per Grätsche abgeblockt wurde. Nur kurze Zeit später kam Robin Diekmann nach einer kurz ausgeführten Ecke zur nächsten Chance, aber auch diese brachte uns nichts ein (15‘).

Danach erhöhte Burgsolms wieder das Tempo und erspielte sich die ein oder andere Chance. So musste Defensivspieler Patrick Wech bei einem Konter des Gegners tätig werden und klärte die Situation (22‘). Direkt im Anschluss war unser Schlussmann Benjamin Menger gefragt und bewahrte uns mit seiner Parade vor einem weiteren Gegentreffer.

Anschließend kehrte mehr Ruhe ins Spiel und es gestaltete sich vorerst ereignislos. Es wurden hauptsächlich lange Bälle gespielt, und auf beiden Seiten taten sich keine nennenswerten Chancen auf. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit dann noch einmal eine Möglichkeit für uns: Robin Diekmanns Schuss ging aber leider knapp am Tor vorbei (40‘).

So ging es mit einem 0:1-Rückstand in die Pause.

Auch die zweite Hälfte des Spiels startete wenig ereignisreich und der erste Abschluss unsererseits ließ rund 15 Minuten auf sich warten, ging allerdings auch weit am gegnerischen Tor vorbei. Zwei Minuten später parierte unsere Nummer 1 wieder gekonnt und verhinderte das 0:2.

Knapp 20 Minuten später war das Glück dann aber doch noch auf unserer Seite: Nach einem Konter schob Benedikt Sturm den Ball von links flach ins rechte Eck ein - Ausgleich (81‘) ! Kurz vor Ende der Partie hatten wir dann nochmal riesiges Glück: Burgsolms bekam einen Elfmeter zugesprochen, verschoss diesen aber (87‘).

So konnten wir den ersten Punkt der Saison einfahren.

Aufstellung:
Benjamin Menger, Luca Marius Auth, Patrick Wech, Ingo Buchmann, Albert Hennche, Finn Jeremy Hakel, Marcel Volk (Esref Sincer 57‘), Philipp Stückrath, Robin Christian Diekmann, Nico Gary, Steve Schöner (Benedikt Sturm 31‘)

Bank:
Steffen Cornelius, Esref Sincer, Benedikt Hofmann, Benedikt Sturm

Tore:
0:1 (3‘), 1:1 (81‘ Benedikt Sturm)


Unsere Reserve stellte sich am Donnerstag davor, 8. August 2019, Burgsolms III.

Auch hier startete die Partie eher ungünstig für uns. Zwar konnte Werner Ulzenheimer in der sechsten Minute einen Angriff noch zur Ecke klären, es gelang den Gästen zwei Minuten später dann doch, in Führung zu gehen.

Nach einer knappen Viertelstunde kamen wir dann zu unserem ersten Abschluss, der Ball verfehlte das Tor allerdings weit. So plätscherte die Partie eher ruhig vor sich hin und gerade durch viele Fehlpässe im Mittelfeld baute sich kaum Spannung auf. Erst in der 38. Minute hatten wir die nächste gute Chance, diese wurde aber aufgrund von einer Abseitsstellung abgepfiffen. Schade!

In der letzten Minute des ersten Durchgangs erlangten wir durch einen Freistoß aus halblinker Position eine weitere Möglichkeit, der Schuss wurde aber von der Mauer abgeblockt.

In die zweite Halbzeit starteten wir wesentlich besser und machten gut Druck. So kam Christoph Neeb in der 55. Minute nach einer Flanke von Julian Nolte zum Abschluss, verfehlte das Tor aber leider knapp. Zwei Minuten später die nächste Chance: Nach einem Eckball versuchte es Marco Boelke per Kopf, spielte aber genau den Torwart an.

Wieder nur zwei Minuten später bekamen wir einen weiteren Freistoß zugesprochen, den wir aber leider nicht verwandeln konnten. Chance folgte auf Chance, ein Tor blieb uns aber verwehrt. Aber nicht nur unsere Offensive leistete gute Arbeit, auch unsere Defensive arbeitete stark. So verteidigte Tobias Weber eine brenzlige Situation nach einem Konter gekonnt und verhinderte so die Chance zum Ausbau der Führung der Gäste (63‘).

In der 76. Minute dann die Megachance für uns: Julian Nolte verzog leider direkt vor dem Tor und setzte den Ball darüber. Das Glück war einfach nicht auf unserer Seite. Zudem spielten wir nach einem Platzverweis in der 82. Minute in Unterzahl. So konnten die Gäste nochmal den Druck erhöhen und in der Nachspielzeit schließlich noch ein zweites Tor schießen.

Aufstellung:
Julian Kunz, Moritz Weber, Tobias Weber, Werner Ulzenheimer, Artjom Prozorov (Leon Jimenez De Pablo 46‘), Armin Razpour, Christian Irmer, Max Sirvend (Kevin Schweitzer 35‘), Christoph Neeb, Julian Nolte (Jonas Walter 85‘), Marco Boelke

Bank:
Kevin Schweitzer, Jannick Rosenkranz, Benjamin Koch, Jonas Walter, Leon Jimenez De Pablo

Tore:
0:1 (8‘), 0:2 (90+1‘)

(MKoch)
 



< SGBU - TSG Dorlar am 14. 08. 2019