TUSPO Holzhausen
TuSpo Holzhausen


Kategorie: TuSpo

Mitgliederversammlung des TuSpo 1920 e. V. Holzhausen


Der Vorstand des TuSpo 1920 e. V. Holzhausen hatte am 22.03.2019 zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.


Christian Kreutzer (1. Vors.), Folker Knoche, Andreas Schwontkowski (2. Vors.)

Christian Kreutzer (1. Vors.), Folker Knoche, Andreas Schwontkowski (2. Vors.)

Christian Kreutzer, Erika Blohsfeld, Andreas Schwontkowski

Christian Kreutzer, Erika Blohsfeld, Andreas Schwontkowski

Susanne Schmidt, Jonas Sirvend, Oliver Scharfenberg, Hans Eckl, Christian Kreutzer

Susanne Schmidt, Jonas Sirvend, Oliver Scharfenberg, Hans Eckl, Christian Kreutzer

Christian Kreutzer, Erhard Haas, Andreas Schwontkowski

Christian Kreutzer, Erhard Haas, Andreas Schwontkowski

Rund 40 Mitglieder konnte der erste Vorsitzende Christian Kreutzer um 19.30 Uhr im neu renovierten Sportheim begrüßen.

In seinem Jahresrückblick konnte er über viel Positives berichten. Wie schon angeführt, konnte dank der Hilfe vieler fleißiger Helfer, das Sportheim seiner Zweckbestimmung übergeben werden. Nicht unerwähnt bleiben dürfen die vielen kleinen und großen Spenden, die in diesem Zusammenhang gesammelt werden konnten.

Darüber hinaus ist es gelungen, zusammen mit der TSG Biskirchen eine neue Spielgemeinschaft im Bereich des Seniorenfußballs in der A-Klasse zu etablieren. Dies war sicherlich im ersten Moment kein einfacher aber doch notwendiger Schritt für alle Beteiligten gewesen.

Mit der Gründung der SG Biskirchen/Ulmtal ist die Seniorenfußball-Abteilung für zukünftige Aufgaben gerüstet. An dieser Stelle sei noch einmal auf die gute Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der TSG Biskirchen und der Spielvereinigung Ulm/Allendorf hingewiesen.

Da scheint es nur konsequent zu sein, dass auch im Bereich der Jugendmannschaften eine neue Spielgemeinschaft mit den angrenzenden Vereinen gegründet wurde. Durch den Zusammenschluss mit den Vereinen TSG Biskirchen, TSV Bissenberg, TG Leun und der SG Tiefenbach spielen die Jugendlichen der bisherigen JSG Ulmtal künftig unter dem Namen JSG Lahn-Ulm.

Im Bereich der Gymnastikabteilungen konnten neue Trainer gefunden werden. Dies ist in der größten Abteilung des TuSpo eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche Arbeiten.

Die Tennisabteilung konnte in 2018 die solide Arbeit aus den Vorjahren fortsetzen.

Bei all den doch recht positiven Entwicklungen mahnte der 1. Vorsitzende an, dass in den unterschiedlichen Abteilungen des TuSpo vielfach bei Arbeitseinsätzen regelmäßig die gleichen Leute anzutreffen sind. Bei einem Verein mit fast 500 Mitgliedern wäre es wünschenswert, wenn teilweise noch mehr Eigeninitiative zu verspüren wäre.

Im Anschluss an die Rede des 1. Vorsitzenden stellte Jörn Haas in seiner Funktion als Kassierer das Jahr 2018 in Zahlen dar.

Im Zuge der anschließenden Neuwahlen wurde Andreas Schwontkowski als 2.Vorsitzender wiedergewählt. Als 2. Kassierer wurde Markus Scharfenberg gewählt. Auch Stefan Wolf wurde in seinem Amt bestätigt und als Jugendleiter Fußball wiedergewählt.

Nachdem Susanne Hahn nach langjähriger erfolgreicher Arbeit ihr Amt als Abteilungsleiterin Gymnastik niedergelegt hat, konnte mit Christine Heuser eine erfahrene, für ein Jahr kommissarisch eingesetzte, Nachfolgerin gefunden werden. Folker Knoche stand für eine Wiederwahl als Schriftführer nicht mehr zur Verfügung.

Manfred Sedlmair wurde nicht zuletzt wegen seines unermüdlichen Einsatzes rund um die Sanierungsarbeiten am Sportgelände zum Ehrenmitglied gewählt.

Anschließend wurden die Ehrungen durch den 1. und 2. Vorsitzenden vorgenommen. Neben 12 Ehrungen für 25 Jahre treue Mitgliedschaft wurden Erika Blohsfeld für 60 und Erhard Haas für 65 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet.

Gegen Ende der Sitzung wurde es emotional, als Christian Kreutzer dem langjährigen Schriftführer Folker Knoche für seine Verdienste rund um den Verein dankte. Folker Knoche hat das Amt des Schriftführers 24 Jahre lang begleitet und ist seit langen Jahren der "Kirmesvadder" von Holzhausen. Angesichts dieser und weiterer außergewöhnlicher Verdienste wurde Folker Knoche bei stehenden Ovationen zum Ehrenmitglied ernannt.
 



< SGBU Auswärtsspiel am 24. 03. 2019 bei Spartak Wetzlar