TUSPO Holzhausen
TuSpo Holzhausen


Kategorie: SG-BU

Heimspiel der SGBU gegen RSV Büblingshausen am 28.10.2018


SG Biskirchen / Ulmtal belohnt sich nach kämpferischer Leistung mit sechs Punkten, Dreierpack Kaufmann.


SGBU gegen RSV Büblingshausen am 28.10.2018

SGBU gegen RSV Büblingshausen am 28.10.2018

SGBU gegen RSV Büblingshausen am 28.10.2018

SGBU gegen RSV Büblingshausen am 28.10.2018

SGBU gegen RSV Büblingshausen am 28.10.2018

SGBU gegen RSV Büblingshausen am 28.10.2018

Am Sonntag, den 28. Oktober 2018, empfingen wir auf dem Hartplatz in Holzhausen den RSV Büblingshausen.

Von Anfang an war deutlich, dass beide Mannschaften den Sieg wollten. Fünf Minuten waren gespielt, da wurde ein Schuss von Mike Nagler vom gegnerischen Torwart gehalten. Auch kurz danach hatte Mike Nagler eine gute Chance nach einer Flanke, scheiterte aber erneut am Torwart.

Die ersten 20 Minuten des Spiels waren geprägt von Torschüssen beider Mannschaften, die jeweiligen Keeper leisteten aber gute Arbeit, sodass vorerst kein Tor fiel. Unsere Defensive spielte gut, im Gegenzug kam Felix Hinke zum Abschluss, hatte aber Aluminiumpech. Kurz danach lenkte unsere Nummer 1 Benjamin Menger einen Distanzschuss vom RSV über die Latte.

Wir fanden immer besser ins Spiel und hatten einige gute Chancen, so zum Beispiel in der 29. Minute durch Nico Gary oder in der 35. Minute durch Felix Hinke.

Leider konnten wir unsere guten Chancen in der ersten Halbzeit noch nicht verwerten, so ging es ohne Tor in die Pause. Nun lautete die Devise also weiterkämpfen, um einen wichtigen Sieg einzufahren.

Auch die zweite Halbzeit gestaltete sich rasant und spannend. Schon zu Beginn zeigten wir uns stark im Angriff, aber auch unser Keeper Benjamin Menger glänzte. In der 58. Minute ging Büblingshausen durch einen Treffer nach einer Ecke in Führung. Dadurch ließ sich unsere Mannschaft aber nicht beeindrucken, und so schoss Ingo Buchmann in der 63. Minute prompt das 1:1.

Einen Freistoß von Büblingshausen konnte unsere Abwehr problemlos klären, kurz danach verhinderte Benjamin Menger, dass die Gäste erneut in Führung gehen konnten. Durch einen Elfmeter, geschossen von Mike Nagler, bauten wir unsere Führung eine Viertelstunde vor Schluss auf 2:1 aus.

Auch im Anschluss kombinierten wir gut, Büblingshausen unterband den Angriff aber. Einen weiteren Freistoß des RSV verteidigten wir gut. In der 79. Minute hielt der gegnerische Torwart einen Freistoß von Philipp Stückrath.

In den Schlussminuten spielte Büblingshausen nach einem Platzverweis nur noch zu zehnt. Kurz vor Abpfiff kam Marcel Volk nach einer Ecke noch einmal zum Abschluss, der Ball ging aber knapp über das Tor.

Durch unseren Kampfgeist konnten wir somit das Spiel für uns entscheiden.

Aufstellung:
Benjamin Menger, Patrick Wech, Ingo Buchmann, Steffen Cornelius (Marc Gombel 73'), Steve Schöner, Luca Marius Auth, Mike Nagler, Marcel Volk (Nicolai van Heynitz 89'), Lars Gerlach (Philipp Stückrath 44'), Nico Gary, Felix Hinke

Bank:
Nils Knapp, Marc Gombel, Nicolai van Heynitz, Philipp Stückrath, Robin Christian Diekmann

Tore:
0:1 (59'), 1:1 (63' Ingo Buchmann), 2:1 (75' Mike Nagler Elfmeter)


Auch unsere Reserve zeigte Stärke und konnte drei Punkte verbuchen, unter anderem durch einen Hattrick von David Kaufmann.

Bereits zu Anfang des Spiels hatten wir die erste gute Chance. Nach einem Freistoß von Marc Gombel köpfte Marco Bölke den Ball in den gegnerischen Strafraum, dort konnte der Büblingshäuser Torwart aber klären. Zehn Minuten waren gespielt, da trafen die Gäste zum 0:1. In der zwölften Minute versuchte David Kaufmann sein Glück, scheiterte aber am Keeper des RSV.

Nach einem wichtigen Ballgewinn in unserer Hälfte kamen wir zu einigen guten Angriffen, die uns aber leider kein Tor einbrachten. Schließlich wurde aber David Kaufmann geschickt, und er erzielte den Ausgleichtreffer für uns.

Auch danach glänzte unsere Defensive wieder bei Offensivaktionen des RSV. In der 23. Minute konnten wir eine Ecke von Büblingshausen vorerst klären, dann kam ein Spieler dennoch zum Abschluss, verfehlte aber das Tor. Im Anschluss war das Spiel durch Chancen auf beiden Seiten geprägt, die aber keine Tore einbrachten.

Nach einer Ecke in der 38. Minute kam Nils Martin per Kopfball zum Abschluss, der Büblingshäuser Torhüter verhinderte aber unsere Führung. Wenige Minuten vor der Pause schoss David Kaufmann aus spitzem Winkel knapp am Tor vorbei.

So ging es mit einem Gleichstand in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte sollte nicht weniger spannend werden. In den ersten 20 Minuten waren vor allem die Gäste am Drücker. Durch die gute Arbeit unserer Defensive und unseres Torhüters schafften sie es aber nicht, erneut in Führung zu gehen. In der 60. Minute wurden wir gefährlich vor dem gegnerischen Tor, fanden den Abschluss aber leider nicht.

Kurz darauf verfehlte Christoph Neeb das Tor nach einem Freistoß von der Strafraumkante aus nur knapp. Auch danach drückte der RSV wieder stark, scheiterte aber immer wieder an unserer Abwehr. Fünf Minuten vor Schluss schafften die Gäste es dann aber doch, zum zweiten Mal in Führung zu gehen.

Unsere Mannschaft blieb davon unbeeindruckt und glich den Spielstand durch einen Lupfer von David Kaufmann nur eine Minute später wieder aus. Kurz vor Abpfiff traf David Kaufmann per Freistoß zum dritten Mal und erhöhte auf den Endstand von 3:2.

Durch unsere starke Defensive und die kämpferische Leistung konnten wir das Spiel verdientermaßen für uns entscheiden.

Aufstellung:
Nils Knapp, Tobias Weber, Marc Gombel (Jannick Rosenkranz 64'), Jonas Walter, Werner Ulzenheimer, Artjom Prozorov, Marco Bölke (Andreas Pfeiffer 46'), Philipp Heering, Christoph Neeb, David Kaufmann, Nils Martin

Bank:
Jannick Rosenkranz, Andreas Pfeiffer, Steffen Fröhlich

Tore:
0:1 (10'), 1:1 (17' David Kaufmann), 1:2 (85'), 2:2 (86' David Kaufmann), 3:2 (90' David Kaufmann)

(MKoch)
 



< SGBU startet gut in die neue Saison