TUSPO Holzhausen
TuSpo Holzhausen


Kategorie: Fussball, SG-BU

Heimspiel der SGBU gegen den FC Cleeberg


3 Punkte für die SG Biskirchen/Ulmtal - am Freitag, den 7. September 2018, empfingen wir auf dem Rasenplatz in Biskirchen den FC Cleeberg.


SGBU gegen den FC Cleeberg

SGBU gegen den FC Cleeberg

SGBU gegen den FC Cleeberg

SGBU gegen den FC Cleeberg

SGBU gegen den FC Cleeberg

Das Spiel startete relativ ausgeglichen. Nach acht Minuten kam Cleeberg durch einen Freistoß das erste Mal zum Abschluss, drei Minuten später versuchte Luca Auth sein Glück, blieb aber erfolglos. Auch David Kaufmanns Abschluss in der 14. Minute brachte uns nichts ein. Gefährlich wurde es für uns nach knapp 20 Minuten. Einen aus einer Ecke resultierten Kopfball entschärfte Luca Auth auf der Torlinie. Acht Minuten später verfehlte Felix Hinke das gegnerische Tor nur knapp.
 
Danach kehrte etwas Ruhe ins Spiel ein. Erst in den letzten Minuten der ersten Hälfte kam es zu einer erneuten Annäherung ans Cleeberger Tor durch Luca Auth. Nach einer schönen Kombination von Felix Hinke und David Kaufmann schoss letzterer leider knapp vorbei. In der ersten Halbzeit zeigten wir uns zweikampfstark und präsent, noch fehlte aber das letzte Stück zum Tor. So ging es torlos auf beiden Seiten in die Pause.

Drei Minuten nach Anpfiff der zweiten Hälfte kam Ingo Buchmann zum Abschluss. Eine Stunde war gespielt, als unsere Nummer 1 Benjamin Menger durch eine starke Parade die Führung des FC verhinderte. Darauf antworteten wir eine Minute später prompt. Nach einer Vorlage von Felix Hinke markierte Luca Auth als jüngster Torschütze der noch jungen Vereinsgeschichte das 1:0 für uns.

Nur acht Minuten später kam der gerade erst eingewechselte Robin Diekmann nach einer Ecke frei zum Kopfball und vergibt den Führungsausbau nur knapp. Im Anschluss verlief das Spiel eher ereignislos, in der 80. Minute kam Cleeberg noch einmal zu einem ihrer eher seltenen Abschlüsse. Am Ende konnten wir durch unser beherztes Auftreten und Chancenplus verdient den Sieg und somit wichtige 3 Punkte einfahren.

Aufstellung:
Benjamin Menger, Patrick Wech, Marc Gombel, Ingo Buchmann (Nils Martin 88'), Luca Marius Auth, Steve Schöner, Lars Gerlach, Mike Nagler, Marcel Volk (Robin Christian Diekmann 68'), David Kaufmann (Ferdai Baysal 75'), Felix Hinke

Bank:
Nils Knapp, Nicolai von Heynitz, Nils Martin, Robin Christian Diekmann, Ferdai Baysal

Tore:
1:0 (61' Luca Auth)


Am Donnerstag, den 06. September spielte bereits unsere Reserve.
In der dritten Minute wurden wir nach einer Flanke von Jonas Walter erstmals gefährlich vor dem gegnerischen Tor. Die darauffolgende Ecke landete leider im Toraus. Im Gegenzug bewahrte unser Keeper Julian Kunz uns vor einem frühen Gegentor. Ein Freistoß in der zehnten Minute brachte den Gästen nichts ein. Drei Minuten später starteten wir einen Angriff über rechts, die Flanke ging jedoch knapp über das Cleeberger Tor. Kurz darauf kommen auch die Gäste zum Abschluss, auch hier ging der Ball über die Latte.

Nachdem eine Viertelstunde gespielt war, konnten wir einen Freistoß aus etwa 20 Metern leider nicht verwerten. Angriffe endeten auf beiden Seiten bis hierhin meist an der Strafraumgrenze, so kam es zu wenigen Chancen. In der 27. Minute traf Cleeberg zum 0:1, obwohl das Spiel zuvor hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte stattfand. Trotzdem kämpften wir weiter. So probierte es Max Sirvend mit einem Angriff über rechts, seine Flanke konnte im Strafraum allerdings nicht verwertet werden.

In der 32. Minute verhinderte Julian Kunz durch eine starke Parade im Eins gegen Eins, dass die Gäste ihre Führung ausbauen konnten. Wir arbeiteten uns weiterhin immer wieder vor in den gegnerischen Strafraum, fanden aber zu selten den Abschluss. Drei Minuten vor Ende der ersten Halbzeit konnte der FC schließlich noch auf 0:2 erhöhen.

In der 48. Minute wurden wir durch einen abgefälschten Freistoß erneut gefährlich, der gastierende Torwart verhinderte aber unseren Anschlusstreffer. Im weiteren Spielverlauf kam es auf beiden Seiten kaum zu Chancen, die wenigen Torschüsse wurden von beiden Keepern gehalten.

In der 81. Minute ging ein Freistoß aus spitzem Winkel nur knapp über den Querpfosten des gegnerischen Tores. Zwei Minuten später parierte Cleebergs Nummer 1 einen Schuss von Finn Hakel und auch in der 85. Minute hielt dieser einen Lupfer von Steffen Fröhlich.

Kurz vor Abpfiff lenkte Cleebergs Kepper noch einen Distanzschuss von Julian Nolte über die Latte. So musste unsere Reserve sich trotz Chancenplus zum ersten Mal in dieser Saison geschlagen geben.

Aufstellung:
Julian Kunz, Tobias Weber, Jonas Walter (Robin Hakel 46'), Steffen Cornelius, Artjom Prozorov, Armin Razpour, Werner Ulzenheimer, Julian Nolte, Benjamin Koch (Steffen Fröhlich 46'), Paul Buchmann, Max Sirvend (Finn Jeremy Hakel 46')

Bank:
Nils Knapp, Philipp Heering, Steffen Fröhlich, Finn Jeremy Hakel, Robin Hakel

Tore:
0:1 (27'), 0:2 (42')

(MKoch)
 



< SG BU gegen SG Hohenahr am 2.9.2018